Wir sind vielfältig

Um die Diversity-Strategie in der neuen Konzernstruktur als Managementholding als Thema des Top-Managements zu unterstreichen und zu fördern wurde 2016 das Diversity Council ins Leben gerufen. Die Vision des Diversity Councils: Wir setzen Maßstäbe in unserem Diversity Management, verbessern damit nachhaltig unsere Diversity-Kultur und die Diversity KPIs und leisten somit einen wesentlichen Beitrag zu unserem Geschäftserfolg.

Ute Wolf

Gelebte Vielfalt ist einer der Schlüssel für unseren wirtschaftlichen Erfolg. 

Thomas Wessel

Vielfalt gibt es – naturgemäß – immer dann, wenn Menschen zusammenkommen.  Um alle Dimensionen von Diversity erfolgreich zu nutzen, ist es unser Ziel bei Evonik, eine aufgeschlossene Haltung und wert-schätzende Verhaltensweisen zu fördern.​​​​​​

Nicole Brausch

Ich unterstütze die Implementierung unserer Diversity-Strategie durch die Zusammenführung unserer Initiativen unter einem Dach. Außerdem setzen wir uns in unserem Diversity Council mit diesbezüglich relevanten Themen auseinander.

Christian Schmid

Es braucht keine Frauenquote, um Veränderungen herbeizuführen, war mein Vorurteil. Tatsächlich brauchen wir konkrete Ziele, um unsere Erwartungen aus den Vorteilen von Diversity erfüllen zu können.

Walter Weimer

Diversity ist für mich eine geschäftliche Notwendigkeit und nicht nur eine gesellschaftliche.

Lauren Kjeldsen

Ich unterstütze unsere Diversity-Kultur, indem ich auf meine internationale Erfahrung zurückgreife, um internationale Talente zu finden und sie bei der Vernetzung in unserer globalen Organisation unterstütze.

Thomas Schiener

Durch die Förderung von Diversity wird sich ein größerer Kreis von Bewerbern von Evonik angesprochen fühlen. Sie erden uns als fortschrittlicheres Unternehmen wahrnehmen, in dem mit höherer Wahrscheinlichkeit engagierte und motivierte Mitarbeiter beschäftigt sind.

Götz Lauschke

Ich unterstütze die Implementierung unserer Diversity-Strategie durch die Aufstellung bunt gemischter, überreginaler Teams. Dadurch schaffen wir eine offene Unternehmenskultur mit innovativeren Ideen und höherer Kreativität.

Ralph Marquardt

Die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern unterschiedlicher Nationalität, Geschlecht und Hintergrund kreiert Offenheit für neue Ideen und ist eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiche Innovation. Ich werde aktiv die Internationalisierung unser Innovationsorganisation durch den Ausbau unserer regionalen RD&I Kernstandorte unterstützen und auch den Perspektivwechsel unserer Mitarbeiter über Kurzaufenthalte im Ausland fördern.

Michael Gattermann

Claudine Mollenkopf

Frau, Mutter und Ehefrau zu sein und trotzdem eine Karriere in einem internationalen Umfeld zu machen, hatte für mich nie etwas mit Vielfalt zu tun. Als ich jedoch anfing, viele Menschen zu führen, wurde mir klar, wie viel Mühe es kostet, eine integrative Kultur aufzubauen.

Viviane Papa

In meiner beruflichen Laufbahn vor und bei Evonik hatte ich die Möglichkeit, mit Kolleginnen und Kollegen mit unterschiedlichem beruflichen Hintergrund, aus verschiedenen Teilen der Welt und in unterschiedlichen Phasen ihrer beruflichen Entwicklung zusammenzuarbeiten. Zu den Vorteilen eines solchen vielfältigen Arbeitsumfelds gehören eine gestärkte Teamleistung, ein gefestigter Teamgeist und viel Freude an der gemeinsamen Arbeit.

Matthias Ruch

Diversity ist die Vielfalt der Meinungen und Perspektiven auf der Suche nach der besten Lösung. Diversität lebt auch vom Widerspruch. Kontroverse Debatten sind dabei kein unangenehmer Nebeneffekt, sondern aus meiner Sicht gerade der Sinn der Sache. Aus meiner Erfahrung fördert Vielfalt – wenn sie mit Toleranz und Respekt einhergeht – die persönliche Entfaltung und damit die Kreativität.

WIR MESSEN DIVERSITY

Wir können nur managen, was wir auch messen können. „Fakten statt Bauchgefühl“ ist für uns daher ein zentrales Motto. Konkrete Zahlen zeigen uns, wo wir heute stehen und wo Handlungsbedarf besteht.. 

NICHT MESSBARE VIELFALT ZÄHLT

Ebenso wichtig sind für uns die unterschiedlichen Denkweisen und Perspektiven, die sich aus Faktoren wie z. B. unterschiedlichen Religionen und Lebensformen ergeben. Wir können und wollen diese nicht messen, aber wir wissen, dass sie uns bereichern.

101

Nationalitäten sind bei Evonik vereint